Bedeutung von Gruppen

 

Kinder orientieren sich meistens an ihren erwachsenen Bezugspersonen und bedürfen weniger der räumlichen Begrenzung. Gruppenstrukturen sind an Bedeutungsinhalten orientiert.

Stammgruppen haben folgende Funktion

  • Sie bestehen als Liste, weil die Aufnahme von Kindern in genehmigten Gruppen erfolgt.
  • Ihnen sind räumlich die Garderoben zugeordnet.
  • Sie bestehen zur Orientierung der Eltern.
  • Die Stammgruppenerzieherin ist Ansprechpartnerin für Eltern.
  • Regelmäßige Treffen im Morgen- und/oder Schlusskreis.
  • Sie dienen im Einzelfall bestimmten Gemeinschaftsveranstaltungen, wie z.B. Geburtstagsfeier.
  • Sie gewähren die verlässliche Betreuung neuer Kinder und sind Ausgangspunkt für die Eroberung des ganzen Kindergartens.

Bildung altershomogener Gruppen für

  • das Brückenjahrprojekt,
  • Turngruppen,
  • Waldgruppen

Interessengruppen

  • Bildung altersübergreifender Gruppen
  • Dialoggruppe
  • Religionspädagogische Angebote
  • Verbindliche Bildungsangebote / Projekte